Worauf achten beim Strohhut kaufen?

Der Strohhut bietet bei Sonne guten Schutz vor UV-Strahlung. Deshalb wird er nicht selten am Strand gekauft und stellt eher eine Notlösung dar weil man merkt, dass die Sonne doch stärker ist als angenommen und man leider keinen freien Sonnenschirm gefunden hat. Das ist schade! Denn der Strohhut ist ein hochwertiges Accessoire, das genau so ausgesucht werden sollte wie alle andern Kopfbedeckungen und Kleidungsstücke auch.

Wer beim Strohhut kaufen die Augen aufmacht und sich etwas Zeit nimmt, wird bestimmt ein modisches Modell finden, das zur Garderobe passt und den eigenen Stil unterstreicht. Das ist besonders wichtig, wenn man den Hut auch im Alltag tragen möchte. Einfache Strohhüte erinnern nämlich nicht selten an Beachparty und Badestrand. Folgende Kriterien sollten beachtet werden:

Qualität

Die Qualität eines Strohhutes hängt vom Material und von der Verarbeitung ab. Besonders langlebig sind die hochwertigen Panamahüte, welche aus Toquilla-Stroh gefertigt sind. Hier wird die Qualität und auch der Preis nach der breite der verwendeten Strohhalme bestimmt. Je schmaler das Stroh um so besser die Qualität. Was die Langlebigkeit angeht, sind auch Strohhüte aus zu Schnüren gedrehtem oder zu Zöpfen verflochtenem Material vorne mit dabei. Andere Strohharten können relativ schnell brüchig werden, wenn man den Hut nicht sorgfältig behandelt. Hier lohnt es sich im Zweifel beim Verkäufer nachzufragen.

Farbe

Der gelb-grüne Sombrero mag beim Public viewing passend sein. Wer einen Strohhut kauft, den er auch im Alltag tragen möchten, wählt lieber ein etwas dezenteres Modell, das den eigenen Stil unterstreicht und zur restlichen Garderobe passt. Wer richtig Aussucht, kann den Strohhut nähmlich sogar zum Anzug tragen. Hier ist allerdings ein gutes Händchen für Stil und Mode gefragt.

Krempenbreite

Überlegen Sie sich beim Strohhut kaufen, zu welcher Gelegenheit Sie die Kopfbedeckung tragen möchten. Wenn der Strohhut am Strand, bei der Gartenarbeit oder bei einer Wanderung den Kopf zuverlässig vor der Sonne schützen soll, wählt man eine möglichst breite Krempe. Für Frauen die in die Nähe des Äquators reisen kann man auch einen Strohhut empfehlen, der eine so breite Krempe hat, dass die Schultern auch abgedeckt werden. Soll der gekaufte Strohhut auch zum Anzug oder anderer eher formeller Kleidung getragen werden, macht sich ein schmaler Rand in der Regel besser als ein breiter. Ansonsten ist die Krempenbreite Geschmacksache und kann frei gewählt werden. Es gilt aber immer zu bedenken, dass ein Strohhut mit breiter Krempe besser schützt als einer mit schmalem Rand.

Advertisements

Strohhüte aus Papierstroh

Häufig stellt man sich unter einem Strohhut einen Hut aus beigem Naturstroh vor. Als Strohhut werden aber alle Hüte bezeichnet, die aus schmalen Strohhalmen geflochten oder gewoben sind. Die Auswahl an Strohhüten ist aber viel breiter. So gehört auch der weisse Panamahut, der grünliche Seegrashut oder der bunte Papierhut zu den Strohhüten.

Der Papierstrohhut wird gelegentlich verunglimpft, weil er bereits sehr günstig zu haben ist und deshalb als minderwertig angesehen wird. Dabei hat dieser Hut auch seine Vorteile. Der Papierstrohhut wird nicht wie es der Name vermuten läst aus normalem Papier hergestellt. Die Eigenschaften von Papier würden sich nicht eignen um einen dauerhaften Strohhut zu produzieren. Denn Papier ist sehr empfindlich gegenüber Wasser und wird bei Wärmeeinwirkung schnell trocken und brüchig. Das Material für Papierstrohhüte wird zwar wie Papier aus Zellulose hergestellt, wird aber in einem speziellen Verfahren gesponnen. Die sogenannte Viskose wird dank ihrer vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten in der Textilindustrie sehr geschätzt und kann problemlos zu flachen, brieten, strohhalmartigen Bändern gepresst werden. Der Papierstrohhut sollte also korrekt Viskose-Hut heissen.

Viskose hat viele gute Eigenschaften und ist deshalb hervorragend zur Herstellung von Strohhüten geeignet.

Die Vorteile von Papierstrohhüten

Wasserbeständig. Papierstrohhüte sind recht beständig gegen Wasser. Auch ein kleiner Regenschauer oder ein Eintaucher der Hutkrempe ins Wasser während dem Badeplausch ist kein Problem.

Flexibel. Strohhüte aus Papier sind flexibel und brechen auch bei grobem anpacken nicht. Dies ist bei Naturstrohhüten nicht immer so. Das natürliche Stroh ist im trocken-warmen Sommerklima Europas recht formstabil und verträgt zu starkes durchbiegen nicht.

Hitzeunempfindlich. Der Strohhut aus Papier ist unempfindlich gegenüber Hitze. Anders als ein Naturstrohhut trocknet das Material auch im aufgeheizten Auto oder hinter der sonnenbeschienenen Scheibe nicht aus.

Vielfältig. Papierstroh kann in allen beliebigen Farben und Formen (rund gedreht wie eine Schnur oder flach wie Naturstrohhalme) hergestellt werden. Entsprechend sind Strohhüte aus Papierstroh auch vielfältig und können sogar aus mehrfarbigen Strohhalmen geflochten oder genäht werden.

Papierstroh- oder Naturstrohhut?

Der Strohhut aus Papier ist eine äusserst preiswerte Alternative zum Strohhut aus natürlichem Material. Als Ersatz kann man den Papierstrohhut aber wohl nicht bezeichnen. Der preisunterschied macht sich auch in der Qualität bemerkbar. Das recht dünne und bewegliche Papierstroh erzeugt nicht die gleiche Optik wie echtes Naturstroh. Der pflegeleichte Papier-Strohhut ist also eher eine Ergänzung für die Garderobe, falls man einmal den echten Strohhut schonen möchte und deshalb im Schrank lässt. Ideal ist der günstige Papierstrohhut für Situationen in denen ein Naturstrohhut schaden nehmen könnte, wie z.B. beim Baden, auf einer Party oder auf einer Reise. Für ein schönes Erscheinungsbild und einen griffigen Hut mit Charme und Charakter ist aber der  Strohhut aus Naturstroh unersetzlich.

Panamahüte

Die meisten kennen Ihn, den Panamahut. Der typische weisse Strohhut mit der schwarzen Garnitur wurde schon auf manchem prominenten Haupt abgelichtet. Den Klassiker unter den Strohhüten gibt es aber in zahlreichen Varianten, die Ihnen an dieser Stelle vorgestellt werden.

Panama Stroh wird aus den Blättern der Toquilla Pflanze gewonnen. Die Blätter werden in feine Stränge zerteilt und anschliessend getrocknet. Die Dicke der einzeln abgetrenten Stroh Fasern ist später ausschlaggebend für die Qualität und den Preis des Hutes. Je dünner das Stroh ist um so aufwändiger gestaltet sich die Herstellung des Hutes. Das schlägt sich auch im Preis nieder.

Panamahüte erhältlich bei HutHaus.chDer weisse Panamahut

Häufig wird angenommen, der Panamahut sei von Natur aus Weiss. Dies ist aber nicht ganz korrekt. Das Stroh der Toquilla-Pflanze ist nach dem Trocknen dunkel- bis hellbraun und wird erst beim Rösten über schwefelhaltigem Feuer beige bis reinweiss gebleicht. Die bekanten hellen Panamahüte sind sehr beliebt, da sie zu den meisten andern Farben kombiniert werden können und einen grossen Wiedererkennungswert haben. Der weisse Panamahut repräsentiert Stil, Charakter und die Freude am Sommer. Aber auch die angenehm kühlende Wirkung des hellen Strohs wird nicht ganz unwichtig sein bei der Wahl eines geeigneten Sonnenhutes. Weisse Panamahüte werden meist in unterschiedlichen Weisstönen und mit einem Rebsband in Schwarz oder Braun angeboten.

Der braune Panamahut

Wird das Panamastroh nach der Ernte nicht gebleicht, bleibt es Braun. Dabei sind verschiedenen Nuancen in Richtung Gold, Tabak oder Smaragd möglich. Der braune Panamahut ist weniger auffällig als ein weissens Modell und drückt ganz klares understatement aus. Auch die Garnitur dieser Panamahüte ist meist schmaler und dezenter als bei den hellen Hüten. Geflochtene Kordeln aus Stroh sind die häufigste Garnitur bei braunen Panamahüten.

Bunte Panamahüte

Es geht auch farbenfroh. Panamastroh kann problemlos eingefärbt werden. Die Herstellung von bunten Panamahüten ist deshalb möglich und wird in den letzten Jahren zunehmen gemacht. Die Auswahl reicht von einfarbig Schwarz oder Blau bis hin zu zweifarbigen Hüten mit eingeflochtenem Punktemuster. Dass das Hutband dann nicht einfach schwarz ist versteht sich von selbst. Gestreifte, gemusterte oder mit einem Farbverlauf versehene Bänder sind hier besonders schön und runden das Bild ab.

Strohhüte für Kinder

Der Frühling ist im Anmarsch. Endlich kann man die warmen Wintermäntel und die Wollmützen im Schrank versorgen. Jetzt fängt die Strohhut Saison wieder an. Die hübschen Strohhüte sehen herzig aus und schützen vor der Sonne.

Wieso ein Strohhut?

Strohhüte für Kinder sehen herzig aus. Besonders wenn man zu einem Gartenfest oder einer Hochzeit eingeladen ist, sind Kinder Strohhüte eine beliebtes Accessoire für die Kleinen. Mit einem Strohhut ist jedes Kind chic angezogen, ohne „verkleidet“ auszusehen. Hübsch sind kleine Strohhüte auch für die Blumenmädchen an einer Hochzeit.

Mit Strohut muss man sich auch weniger Sorgen vor einem Sonnenbrand oder einem Sonnenstich machen. Ein Strohhut schützt das empfindliche Gesicht, die stark exponierten Ohren und den Nacken vor der Sonne.

Schützen Strohhüte ausreichend vor der Sonne?

Ein Hut bietet immer besseren Sonnenschutz als Sonnencreme allein. Trotzdem sollte man beim Kauf von Kinder Strohhüten drauf achten, dass der Hut dicht geflochten ist, sodass möglichst wenig Sonnenstrahlung auf die empfindliche Kinderhaut kommen. Es ist auch ein falsche Annahme, dass ein Strohhut alleine ausreichend vor der Sonne schützt. Die Sonnenstrahlung wird von Wasser, Sand, Beton usw. reflektiert und kann so trotz Hut auf das Kindergesicht gelangen. Den optimalen Sonnenschutz erreicht man mit einer Kombination aus Sonnencreme und dichtem Sonnenhut.

Welche Modelle gibt es?

Selbstverständlich gibt es auch bei Kinder Strohhüten Mädchen und Buben Modelle. Gerne präsentieren wir Ihnen unsere Favoriten für Frühjahr und Sommer 2013.

Buben Strohhut „Luca“

Kinder Strohhut Trilby für BubenDieser schöne Buben Strohhut in modischer Trilby Form ist in dunklem Blau und natürlichem Beige erhältlich. Das gestreifte Band macht diesen Strohhut bei den Jungs besonders beliebt. Ideal zu Jeans und T-Shirt oder zum Hemd.

Mädchen Strohhut „Aline“

Heller Kinder Strohhut mit Gänse Zierband

Der leichte Strohhut mit dem herzigen Gänse Zierband ist etwas für die ganz kleinen Hutträgerinnen. Der Hutrand ist mit dem dunkelblauen Gänseband eingefasst und hinten ziert eine Schleife den Kinder Strohhut. Dieser Hut ist schöne zu einem ungemusterten Kleidli oder zu einem einfarbigen T-Shirt.

Kinder Strohhut „Leonie“

Bunt geringter Mädchen Strohhut

Dieser farbenfrohe Mädchenhut aus Papierstroh wird bei kleinen und grösseren Mädchen gleichwohl geschätzt. Dieser bunte Strohhut mit der lustigen Blumendeko mach besonders Laune aufs draussen Spielen. Dank der breiten Krempe ist das auch gar kein Problem, der Kopf wird gut vor der Sonne geschützt.